Carolin Beyer - Malerei, Illustration - Hamburg Parkallee 61 20144 Hamburg
Carolin BeyerLehre

Lehrtätigkeiten (Auswahl)

seit 2017 
Lehrauftrag im Fach Bildende Kunst am Gymnasium der Sophie-Barat-Schule, Hamburg

2016 
Hamburger Volkshochschule 

2016
Sarah- Wiener Stiftung (Projekt „Ma(h)lzeit“) 

2002/3
Hamburger Kunsthalle, Museumspädagogischer Dienst

1996 - 1999
Evangelische Akademie, Nordelbien

Seit 1991

Fortlaufende ATELIERKURSE 

Die Kurse sind fortlaufend und mit wechselnden thematischen Schwerpunkten. Dabei steht immer im Vordergrund, eigene Bildideen bewusst umsetzen zu lernen.  Bildbeispiele aus der Kunstgeschichte und des aktuellen Kunstgeschehens regen zu Beginn jeder Unterichtseinheit das eigene Schaffen an und fließen in den individuellen Schaffensprozeß ein. Das figürliche Zeichnen und Malen ist immer Bestandteil jeder Sequenz. Anhand von unterschiedlichen Techniken werden die Ausdrucksmöglichkeiten der Teilnehmer erweitert.

und MALREISEN

„Auf den Spuren von…“

„Emil Nolde, Nordfriesland“
Gabriele Münter/Wassily Kandinsky, Murnau
Claude Monet, Giverny (Frankreich)

Ein Fest der Farben | ZEIT ONLINE - Die Zeit
www.zeit.de › DIE ZEIT Archiv › Jahrgang 1998 › Ausgabe: 22
20.05.1998 - Morgens um sechs sind die Farben noch matt. Vor allem, wenn ein Himmel so trüb wie Graupensuppe darüberhängt. Marianne Seebald * , die …

o.T., Acryl/Leinwand, 110 x 80cm, 2006